Hier mal eine kleine Auswertung zu den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen des DSB 2018

Wie jedes Jahr hat die LSG 98 auch dieses Jahr eine kleine Mannschaft zu den Deutschen Meisterschaften des DSB im Sportschießen nach München senden können, die auch mit ein paar Erfolgen wieder nach Leipzig zurück kommen konnte.

An erster Stelle möchte ich den 11. Platz von Toralf Rödiger erwähnen, in der Disziplin Revolver Kal. .44 Mag., in der er vor 3 Jahren Deutscher Meister wurde hat es auch dieses Jahr wieder zu einer beachtenswert guten Platzierung gereicht.

In unserer "Paradedisziplin", im Wurfscheibenschießen war unser Verein immerhin mit 4 Schützen vertreten, darunter Sandra Kühn, die im Doppeltrap für ihren Trainingsumfang und -möglichkeiten einen hervorragenden 7. Platz belegen konnte.

Unsere Trapschützen waren diesmal nicht ganz so stark, erstens nur mit einem Schützen vertreten, Udo Walther, der sich ebenfalls auf einem 11. Platz einbringen konnte.

Erfolgreichen lief es für ihn dann im Doppeltrap, mit 118 getroffenen Wurfscheiben und nach Stechen um Platz 2 und 3 sprang immerhin noch die Bronzemedaillie heraus. Unsere weiteren Doppeltrapteilnehmer Michael Wehrmann (8.Pl.) und Ralf Cieplik (23.Pl.) haben sich wacker geschlagen, allerdings reichte es für die Mannschaft dieses Jahr dann nur zu Platz 9.

Das heißt also, 2019 wird hoffentlich wieder angegriffen, oder? Wink 

Euer Vorstand


    Unser Service für die Wurfscheibenschützen des SSB!

    ... als Service für die Wurfscheibenschützen des SSB veröffentlichen wir hier die vorläufige Standbelegung für die Landesmeisterschaften des SSB in der Disziplin Wurfscheibe Doppeltrap am 15.06.2019 in Großdobritz!

     


    Petition gegen die Verschärfung des WaffG

    Als Vorstand der LSG 98 unterstützen wir die Petition gegen die unverhältnismäßige geplante Verschärfung des Waffengesetzes von Katja Triebel und schlagen allen Mitgliedern der LSG98 bzw. Freunden des sportlichen Schießens die Unterzeichnung dieser Petition vor!

     

    Weiterlesen...